Gud morning! – Sdrastwuide! – Bong Jur, Daddeldü! Bon tscherno! Ok phosphor! Tsching–tschung! Bablabü!

So begrüßen die Kinder Kuttel in einem von Ringelnatz Gedicht und Kuttel weiß, irgendwo könnte auch sein eigenes Kind da stehen und ihm zuwinken. Wenn man bedenkt wo Daddeldü schon überall war? Und weil mir heute ein bisschen nach kutteldaddeldü und Märchen ist, statt nach Tierdokumentationen im TV-Programm Ausschau zu halten, höre ich Kuttel zu, wie er seinen Kindern von Rotkäppchen erzählt.

Veröffentlicht von Tanja

Bücher lesen, fotografieren, Musik hören, das Meer - das brauche ich wie die Luft zum atmen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: