Büchersegen – da kommt Freude auf!

Büchersegen

Ach, wie lange haben wir den Besuch in unserer liebsten Buchhandlung gemieden, und dann unterliegst du einmal der Versuchung und holst die Monate ohne Buchkauf nach. Olli sind fast die Augen rausgekullert, als er mich mit einem riesigen Stapel Bücher in den Armen auf sich zukommen sah. Fast hätte er sich an seinem gerade bestellten Kaffee verschluckt. Zuhause angekommen, mussten wir erstmal Platz schaffen. Was nicht mehr gelesen wird kommt raus und tata, jetzt ist wieder Platz geschaffen für Neues.

 

Veröffentlicht von Tanja

Bücher lesen, fotografieren, Musik hören, das Meer - das brauche ich wie die Luft zum atmen.

2 Kommentare

  1. „Die Bienen“ möchte ich auch unbedingt noch lesen. Daher bin ich gespannt, wie dein Urteil ausfallen wird.

    Und natürlich freu ich mich – wie immer – auf Ollis Eindrücke zu den King-Büchern. Bzgl. „Mr. Mercedes“ bin ich momentan noch sehr unschlüssig, ob ich dem Buch eine Chance geben soll: Die Inhaltsangaben klingen für mich zu sehr nach klassischem Krimi und mit Krimis konnte ich bisher nie viel anfangen (andererseits gebe ich dem Genre hin und wieder mal eine neue Chance – vielleicht kann King mich ja überzeugen 😉 ).

    Liebe Grüße in euren gemütlichen Lese-Leuchtturm,
    Kathrin

    • Ich bin ebenfalls gespannt, wohin mich die Reise mit Flora 717 führen wird.

      Oh ja, Olli und Stephen. Gestern Nacht hat er „Doctor Sleep“ beendet, und mich mit einer Reaktion überwältigt, die selbst er nicht für möglich gehalten hätte. Was Mr. Mercedes angeht – so glaube ich, es bleibt bei King.

      Liebe Grüße zurück,
      Tanja

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: